Seit einigen Jahren erfahrt die soziale Ungleichheits- und Sozialstrukturforschung eine erhohte Aufmerksamkeit. In dieser Arbeit wird ein Entwurf vorgelegt, der das Lebensstilparadigma in der sozialen Ungleichheitsforschung theoretisch und empirisch behandelt. Der theoretische Entwurf orientiert sich an den Arbeiten Bourdieus und zieht eine Linie von den Lebens- und Arbeitsbedingungen der Menschen, den Bewusstseinsformen, uber Identitatskonzepte zu Formen der Vergemeinschaftung und Vergesellschaftung durchLebensstile. Die empirischen Analysen belegen einen Zusammenhang zwischen den sozialdemographischen Merkmalen und den Lebensstilen der Befragten, und sie weisen die Kategorie des Lebensstils als handlungsleitende Instanz im Leben der Menschen aus. Die Arbeit versteht sich als ein Beitrag zu einer zeitgemassen Sozialstrukturanalyse, die mit dem Anspruch auftritt, soziales und politisches Verhalten erklaren zu konnen. Insofern soziale Disparitaten viele der Spannungen hervorbringen, die dann den Auseinandersetzungen der Politik ihren Inhalt geben, dient diese Arbeit auch der Grundlagenreflexion der Politikwissenschaft."

Suchen Sie eine PDF-Version des Buches Sozialer Wandel, Sozialstruktur und Lebensstile in der Bundesrepublik Deutschland durch von Autor Andreas Klocke? Glücklicherweise haben wir die PDF-Datei bei niklaskoenig.buzz auf unserem Server. Klicken Sie unten auf den Download-Button, um ihn kostenlos herunterzuladen und sparen Sie Ihr Geld. Achtung, auf einigen unserer Server müssen Sie sich möglicherweise registrieren, bevor Sie das PDF herunterladen können.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link